Aktuelle Bilder zum neuen iPhone

| 15/06/2012 | Reply

Seit der Präsentation des iPhone 4S im letzten Jahr, musste Apple viel Kritik einstecken und die Enttäuschung der Fans zu spüren bekommen. Seitdem wird bei jeder Präsentation auf das neue Smartphone gehofft, so auch bei der WWDC 2012 diese Woche. Neben neuen Macbooks und aufgefrischten Betriebssystemen gab es wieder kein Wort zum neuen Galaxy S3 Konkurrenten.

Seit einigen Wochen tauchen im Netz immer wieder angebliche Bilder zum neuen iPhone auf, die sich aber hinterher als Enten herausstellen. Diesmal sind zwar wieder einige Schnappschüsse aufgetaucht, die sich aber weitaus mehr an den angeblichen Spezifikationen orientieren.

Ein nun veröffentlichtes Video von ETrade Supply, einem Onlinehändler, zeigt das angebliche Case des neuen Smartphones im Vergleich zum aktuellen iPhone 4S. Die Unterschiede sind deutlich an Größe und Flachheit zu erkennen. So ist das neue iPhone zwar größer, um auch den angeblich 4 Zoll großen Display zu beherbergen, aber auch flacher, was mehr Handlichkeit gewährleisten soll. Im Video lässt sich auch ein kleinerer Karteneinschub erkennen, was für den neuen MicroSIM-Standard spricht, den Apple durchsetzen konnte.

Es gibt noch weitere design-technische Unterschiede zum iPhone 4S. Die Lautsprecheröffnungen umrahmen eine kleinere Ladebuchse und der Kopfhöreranschluss befindet sich nicht mehr oben, sondern auf der Unterseite. Ein japanischer Blog ergänzt diese neuen Fakten mit Bildern zum neuen Frontpanel. Die Japaner haben das Panel über ein 4S gelegt, um den Größenunterschied zu demonstrieren.

Ein anderer Blog, MacRumors, will sogar das Display gezeigt haben. Das mit 4,1 Zoll angegebene Display wurde schon seit Monaten in Blogs und Foren behandelt, da schon damals bekannt geworden ist, dass Apple asiatische Zulieferer mit der Fertigung von Displays beauftragt hat, die mindestens 4 Zoll groß sein sollten. Auch soll das Bildverhältnis geändert werden. Seit 2007 und mit dem ersten iPhone nutzte Apple ein Verhältnis von 3:2 und dieses soll nun auf 16:9 geändert werden, was Spiele und Filme attraktiver zum Spielen und Schauen macht.

Neben diesen Leaks, gibt es auch sich verdichtende Hinweise aus der Wirtschaft. Dort haben taiwanesische Zulieferer verraten, dass der zweitgrößte Apple-Zulieferer mit dem Fertigen von Komponenten beauftragt wurde. Bei diesen Komponenten handelt es sich um Teile für das iPhone 5, da auch die vorher entwichenen Informationen zu den Größen passen. Auch was die Hülle angeht, gibt es interessante Meldungen. So soll Apple die Firma Liquidmetal Technologies im Jahr 2011 gekauft haben, um neue Technologien in Sachen Hülle einzusetzen. Ein Metall, das so glatt wie die Oberfläche einer Flüssigkeit ist und dennoch stabil, aber leicht ist.

Die Produktion soll schon in vollem Gange sein, um eine angebliche Veröffentlichung im August oder September zu schaffen. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft soll dann die Kasse bei Apple klingeln.

Handy verkaufen leicht gemacht mit FLIP4NEW. Mit wenigen Klicks und Sekunden an das gewünschte Angebot kommen und Platz für neue Technik schaffen!

Und hier noch ein paar Eindrücke zum neuen iPhone:

Quelle: computerbild.de

Tags: , , , , , , ,

Category: Apple, iPhone, NMN News, Smartphone

About the Author ()

Leave a Reply