Barnes & Noble arbeitet mit Microsoft zusammen

| 30/04/2012 | Reply

Newco heißt das Unternehmen das die Buchhandelskette Barnes & Noble gegründet hat, um die Elektroniksparte in das Tochterunternehmen abzutreten. Microsoft springt dabei mit 300 Mio. Dollar Investitionssumme ein und hält damit knapp 18 % am Firmenanteil.

In Newco wird demnach das Bildungsangebot von B&N unterkommen, welches unter anderem E-Books und auch die bisher mit Android betriebenen Nook-Tablets beherbergt. Da es zuvor Streitigkeiten mit Microsoft wegen Patentverletzungen gab, sollen diese dank der Partnerschaft aus der Welt geschaffen werden. Als erstes Ergebnis der Zusammenarbeit, wird es eine von B&N entwickelte Nook-App für Windows 8 geben. Auch ist davon auszugehen, dass künftige Nook-Tablets nicht mehr mit Android betrieben werden, sondern mit dem Windows Betriebssystem.

Quelle: computerwoche.de (Bild)

Tags: , , , , , , ,

Category: Microsoft, Tablets

About the Author ()

Leave a Reply