Cookies Reloaded – Warum man sich künftig nicht mehr anonym im Netz bewegen kann

| 29/07/2014 | Reply

Cookie Attribution

Seit den Enthüllungen über die massenhafte Überwachung durch viele große Geheimdienste, sind die Themen Datenschutz und Privatsphäre stärker in den Fokus von Medien und Nutzern gelangt. Bis die Politik allerdings vernünftige Regeln etabliert, bleibt es den Internetsurfern überlassen, für ihre Privatsphäre Sorge zu tragen. Doch wie soll das möglich sein, wenn man permanent von Cookies verfolgt wird?

Manchmal wundern wir uns darüber, wie uns ein Produkt über mehrere Seiten hindurch verfolgt. Hat man sich beispielsweise ein Paar Schuhe in einem Onlineshop angeschaut und besucht man daraufhin eine Nachrichtenseite, so prangt dort ein Werbebanner zu eben diesen Schuhen. Dafür verantwortlich sind Cookies, also kleine Dateien die auf der Festplatte gespeichert werden und den Reisepfad des Internetnutzers nachzeichnen.

Cookies können praktisch sein, weil man sich beispielsweise nicht immer wieder in eine Seite einloggen muss. Andererseits kann das individuelle Surfverhalten aufgezeichnet und künftiges antizipiert werden. Man wird also nach und nach transparenter. Durch das regelmäßige Löschen der Browserdaten (Cookies, Verlauf, Downloads) kann man sich allerdings etwas Privatsphäre zurückholen. Auch Werbeblocker eignen sich dazu, etwas anonymer im Netz zu surfen.

Doch scheinen die Zeiten der klassischen Cookies allmählich vorbei zu sein, denn ein noch genaueres und treffsicheres System wird unser Surfverhalten eindeutig unserer Person zuordnen können. Das Canvas Fingerprinting beispielsweise setzt sich zusammen aus dem vom User verwendeten Browser, des Gerätes (Mobilgerät oder PC), des Betriebssystems und der IP-Adresse sowie weiteren relevanten Daten.

Wie man sich davor schützen kann? Eine 100 %ige Garantie gibt es nicht, aber man kann es den Datensammlern und Werbetreibenden zumindest weniger einfach gestalten, das digitale Ich zu verfolgen. Dazu eignen sich die beiden Programme AdBlock Plus und Disconnect, die eine Erstellung bzw. Übermittlung privater Surfdaten unterbinden. Der kleine Aufwand solch ein Plug-In für den genutzten Browser zu installieren, ist auf alle Fälle ratsam.

Tags: , , , , , , ,

Category: NMN Empfehlung, NMN News

About the Author ()

Leave a Reply