Daimler und Start-Ups setzen auf bessere Mobilität

| 08/10/2012 | Reply

Wenn sich große Konzerne mit Start-Ups zusammentun, müssen die kleinen Unternehmen wohl gute Ideen im Petto haben. So passiert das derzeit mit dem Automobilbauer Daimler, der sich auf der Suche nach innovativen Unternehmen befindet. Nichts geringeres als die Wandlung zu einem Mobilitätsunternehmen steht dabei auf der Agenda. Der börsennotierte Autobauer aus Stuttgart folgt also modernen Trends.

Daimler kaufte in den letzten Monaten einige Unternehmen auf oder investierte große Summen. Unter anderem bei Tiramizoo, einem städtischen Kurierdienst mit schnellen Lieferzeiten oder dem Mitfahrnetzwerk carpooling. Auch das eigene Carsharing-Tochterunternehmen Car2go wurde kurzerhand in die beliebte App myTaxi gepackt. Die neue Strategie erklärt der Leiter der Business Innovation Wilfried Steffen. Demnach geht es darum, den bestehenden und künftigen Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Das sah vor zwei Jahren noch anders aus. Daimler setzte zu jener Zeit bei Geschäften auf harte Zahlen. So sollten neue Projekte über ein Marktpotential von mindestens einer Milliarde Euro und das Umsatzpotential mindestens 100 Millionen Euro betragen. In neue Ideen zu investieren, die kein großes Umsatzpotential erkennen lassen, ist Daimler’s heutiges Geschäftsprinzip.

Das bedeutet, dass sich Daimler verstärkt mit Start-Ups zusammentut, die das Thema Mobilität neu aufgreifen. Autos werden nicht gekauft, sondern für einen kurzen Trip ausgeliehen. Und dank Mitfahrzentralen spart man sich auch das Geld für teure Bahntickets. Genau hier setzt Daimler an und bietet hierfür sogar eine App an. Moovel nennt sich das Projekt, das Mitfahren als Kernelement vorsieht. Auf der Internetseite oder per App kann ebenfalls der Preis und die Dauer einer Fahrt überprüft sowie Bus- und Bahntickets vom Smartphone aus gekauft werden.

Einen Ausblick auf ein künftiges Projekt konnte das Unternehmen mit dem Stern auch geben. „Mobilität im Wohnumfeld“ soll ermöglichen, dass eine Plattform für Carsharing in einer Nachbarschaft etabliert wird.

Wir schauen uns Daimler’s Weg an, neue Maßstäbe in Sachen Mobilität zu setzen. Ein spannendes Thema ist es allemal und für jeden von uns von enormer Relevanz.

Quelle: deutsche-startups.de

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: App, NMN News, Start Up

About the Author ()

Leave a Reply