eBay-Umfrage mit einer erstaunlichen Zahl: 700 Millionen Euro

| 03/01/2012 | Reply

707,2 Millionen Euro: Das ist eine unglaubliche Zahl. Und diese Zahl verkörpert nicht den Jahresetat eines Dritte Welt-Landes!

Nein! Das ist die Summe, die die Deutschen in diesem Jahr für ungeliebte Weihnachtsgeschenke ausgegeben haben. Das ist kaum zu glauben, aber damit sind die Deutschen im Europäischen Vergleich ganz knapp hinter den Engländern mit 708,2 Millionen Euro auf dem zweiten Platz gelandet. Die Franzosen bliden das Schlusslicht mit 468 Millionen Euro und damit sind sie sogar unter der Deutschen Bestmarke des Jahres 2008 mit 560 Millionen Euro. Damit haben die Deutschen es geschafft, 150 Millionen Euro mehr für unpassende Geschenke auszugeben als noch vor drei Jahren.

Der Auftraggeber der TNS-RI UK Umfrage, das Auktionshaus eBay, handelt da nicht ganz uneigennützig, denn die meisten unglücklich Beschenkten werden versuchen, das ungeliebte Stück zu verkaufen. eBay ist da natürlich eine Alternative.

Noch einfacher geht es allerdings mit FLIP4NEW. Bei FLIP4NEW kann man versandkostenfrei, mit Festpreisgarantie und ohne Wartezeiten doppelte und unpassende Geschenke verkaufen und schnell Bares kassieren.

Quelle: www.flip4new.de / www.crn.de

Category: NMN Empfehlung, NMN News, Weihnachten

About the Author ()

Leave a Reply