Facebook: Fanpage-Betreiber können nun auf Kommentare antworten

| 05/04/2013 | Reply

Ein längst überfälliges Feature zieht nun in Facebook ein: Betreiber von Fanpages und Unternehmensseiten können künftig auf Kommentare von Besuchern antworten. Das ist überaus wichtig, da die Kommentarfunktion oft genutzt wird, um negative oder gar falsche Behauptungen zu veröffentlichen.

Unternehmen nutzen Fanpages als, man könnte sagen Botschaften, um mit vermeintlichen Kunden und interessierten Besuchern in Kontakt zu treten. Die Kommunikation ist aber bis dato einseitig, denn auf Kommentare von Nutzern können die Seitenbetreiber nicht reagieren. So bleiben falsche Behauptungen stehen und können weitere Besucher der Fanpage bei ihrem Urteil über das Unternehmen in die Irre führen. Es ist durchaus denkbar, dass dabei wirtschaftliche Schäden entstehen können.

Gerade Fanpages von Online-Shops werden mit Kommentaren überhäuft, die schon fast an Rufmord grenzen. Mit der neuen Funktion könnte endlich eine gesittete Kommunikationskultur entstehen, bei der falsche Behauptungen aufgegriffen und öffentlich diskutiert werden können. Zwar bestand bei Facebook nie die Gefahr anonym versendeter Hassbotschaften, doch allein das Wissen um die Unantastbarkeit eines abgegebenen Kommentars ermutigte zu exzessiv negativen Behauptungen.

Neben der Möglichkeit, als Fanpage-Betreiber auf Kommentare antworten zu können, soll es auch verschiedene einzustellende Ansichten geben. Demnach kann die Ansicht nach „Spitzenkommentaren“, „Antworten“ und als „Stream“ angezeigt werden. Ersteres sind die vom Unternehmen gewünschten Kommentare, die schließlich ganz oben angezeigt werden.

Die aufgefrischte Kommentarfunktion soll bald verfügbar sein und ausschließlich auf der Desktop-Version funktionieren.

Quelle: cnet.com

Tags: , , , , , , , ,

Category: Facebook

About the Author ()

Leave a Reply