Facebook gibt sich demokratisch

| 11/06/2012 | Reply

Um über die neuen Datenschutzregeln zu bestimmen, zog Facebook kurzerhand die Nutzer zu Rate und bot eine Abstimmung entweder über das Festhalten an den alten Richtlinien oder am Etablieren der neuen Regeln. Um die Spannung vorweg zu nehmen; die Abstimmung ist zugunsten der neuen Datenschutzregeln entschieden worden.

Zwar haben sich die Beteiligten der Abstimmung für die alten Regeln ausgesprochen, jedoch wurde die von Facebook angesetzte Wahlbeteiligung nicht erreicht. Das liegt vorallem daran, dass über 900 Mio. Menschen das soziale Netzwerk nutzen und eine Erreichbarkeit nicht immer so einfach ist. Darüber hinaus kritisierten viele Nutzer die zu hohe Anforderung von Facebook, die verlangten, dass mindestens 30 % für die alten Regeln stimmen mussten. Das sind 300 Mio. Menschen. Auch wurde die schlechte Verlinkung zur Wahlabgabe kritisiert, da sie nicht offen ersichtlich war.

Bei der Abstimmung haben sich, nach einer Woche Laufzeit, rund 340.000 Nutzer beteiligt, was einen Anteil an der Gesamtheit von 0,04 % ausmacht. Von diesen Wenigen haben sich knappe 300.000 gegen die neuen Richtlinien ausgesprochen. Facebook hingegen behauptet, dass das Unternehmen alles unternommen hätte, um die Abstimmung einfach und für alle zugänglich zu machen. Und zukünftig wolle Facebook die Nutzer stärker einbinden und ihnen bei der weiteren Gestaltung ein Gehör verschaffen.

Worum es in den neuen Datenschutzrichtlinien genau geht, in denen die Vorschläge von vielen Nutzern eingearbeitet worden sein sollen, teilte Facebook nicht mit, aber bekannt ist, dass persönliche Daten länger als bisher gespeichert werden dürfen. Kritiker halten die Wahl für eine Farce und diese sei absichtlich so gestaltet worden, dass die Wahlbeteiligung von 300 Mio. Menschen unmöglich sei.

Handy verkaufen leicht & schnell: Mit FLIP4NEW ungeliebte und verstaubte Handys, Smartphone, Notebooks und Co. zum Superpreis verkaufen!

Quelle: golem.de, onlinewelten.de (Bild)

Tags: , , ,

Category: NMN News

About the Author ()

Leave a Reply