Google Compare – Vergleichsportal für KFZ-Versicherungen bald online

| 14/06/2013 | 2 Replies

march-simpson-google-suche-bild

Es gibt kaum einen Bereich, in dem Google nicht vertreten ist. Neuerdings steigt der Internetkonzern in die Branche der Vergleichsseiten ein. Mit Google Compare könnten deutsche User dann nach der günstigsten Autoversicherung suchen. Gespräche mit Vertretern der Versicherungsbranche laufen bereits.

Laut der Süddeutschen Zeitung geht das Google Vergleichsportal noch diesen September an den Start. Warum man Compare nutzen sollte anstatt der bereits vorhandenen Portale? Weil Google mehr über die Nutzer weiß, als sämtliche andere Vergleichsseiten. Dieses Wissen um die Lebenssituation und Präferenzen der Nutzer möchte Google in die Waagschale werfen und so die User solcher Portale überzeugen.

Damit Google hier Fuß fassen kann, müssen sich die hiesigen KFZ-Versicherer einverstanden erklären. Das dürfte angesichts des Versprechens präziserer und höherer Verkäufe von Autoversicherungen kaum ein Hinderungsgrund sein. Unter den bisherigen Zusagen ist bereits die des Direktversicherers Admiral. Weitere dürften in nächster Zeit folgen.

Nachdem Google Compare etabliert ist, sollen Vergleiche zu anderen Produkten hinzugefügt werden, darunter Strom- und Gastarife oder auch Mobilfunkverträge.

Quelle: stern.de

Tags: , , , , ,

Category: Google, NMN News

About the Author ()

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Alexander sagt:

    Wird echt übel für alle großen Vergleichsportale.

  2. Moin, will mich bloss bedanken fuer die gute Arbeit sowie die praktischen Informationen 😉

Leave a Reply