Google Suche – „Smartphone-freundliche“ Seiten bevorzugt

| 22/04/2015 | Reply

Google Pagerank 2

Die Google Suche, für Viele das Tor zum Netz, ist in den letzten Jahren verstärkt von Smartphones und Tablets genutzt worden. Der Anteil der Mobilgeräte wächst beständig, sodass Google hier neue Schritte unternehmen wird. Webseiten, die ihren Inhalt auch für die mobile Darstellung optimiert haben, werden künftig in den Suchanfragen bevorzugt und kommen nach weiter oben. Ein Versuch Google’s auf die veränderten Gegebenheiten zu reagieren. Ob das so in Ordnung ist, ist eine andere Frage.

Viele Internetseiten, ob aus dem Bereich Nachrichten, Sport oder Unterhaltung, bestehen mittlerweile aus einer Desktop-Variante und einer für Mobilgeräte angepassten Seite, erkennbar an der URL, die mit „m.xyz.de“ beginnt. Viele andere Seiten hingegen sind nicht für Smartphones und Tablets optimiert. Das führt zu schlechter Lesbarkeit aufgrund von zu kleinen Buchstaben oder aber die Seite ist für 17 Zoll große Monitore, weshalb man auf dem Mobilgeräte über die ganze Seite wischen muss. Umständlich, nervig ist das für den User, für den Seitenbetreiber bedeutet das, dass die Besucher ausbleiben und Inhalte schlecht leserlich sind.

Google Internetseiten mobile Optimierung

Google will nun Anreize schaffen, um Seitenbetreibern die Optimierung für Mobilgeräte schmackhaft zu machen. So bekommen sie eine bessere Positionierung in den Suchergebnissen, was sie leichter auffindbar macht. Google weist aber darauf hin, dass der Kernpunkt für eine bessere Platzierung in der Suchmaschine auch weiterhin der hochwertige Inhalt ist. So genügt es keinesfalls eine Internetseite mit mittelmäßigem Content mobil zu optimieren, um einen höheren PageRank zu bekommen.

Auf der Google Developers Homepage könnt Ihr eine – oder Eure – Website danach prüfen, ob sie für Mobilgeräte optimiert ist. Falls nicht, wird Euch hierzu Hilfestellung geleistet. Viel Erfolg dabei!

Tags: , , , , , ,

Category: Google

About the Author ()

Leave a Reply