Google+ – Wer nutzt das soziale Netzwerk überhaupt?

| 13/12/2013 | 2 Replies

Google+

Google+ ist nunmehr seit zwei Jahren online und erfreut sich stets steigender Nutzerzahlen. Der Facebook-Konkurrent, der zusätzlich alle anderen Google-Dienste vereint, scheint jedoch nicht allzu lebendig zu sein. Dies führte viele Experten zum Urteil, dass es sich bei Google+ um eine Geisterstadt handele. Jedenfalls belegt eine Statistik von GlobalWebIndex nun, wer denn alles das Google-Netzwerk benutzt.

Auf Google+ tummeln sich interessanterweise hauptsächlich Personen aus dem IT-Bereich herum. Das soziale Netzwerk des Universalkonzerns wird im Gegensatz zu Facebook nicht von allzu vielen Jugendlichen und Heranwachsenden genutzt. Den IT-Jungs folgen dann Entscheidungsträger, Unternehmenschefs, Selbstständige und WG-Bewohner.

Google+ 2

Die Studie kommt somit zu dem Schluss, dass aufgrund der Anwesenheit von so vielen IT-Beschäftigten (29 %), Google+ für Informatiker das gleiche ist, wie Facebook zum Portal für immer mehr Mütter und Twitter zum Kanal für immer mehr Journalisten geworden ist. Auf der anderen Seite nutzen Vollzeiteltern, Finanzbedienstete und Menschen im Alter von 55 bis 64 Jahren Google+ am wenigsten.

Google+ 3

Innerhalb von nur zwei Jahren konnte sich Google+ eine Nutzerbasis von rund 560 Mio. Usern aneignen. Dennoch hält sich die Nutzung und das Sharen von Inhalten über das Netzwerk in noch überschaubaren Grenzen. Einer Studie von Marketing Land zufolge, würde Google+ unter allen sozialen Netzwerken lediglich einen Aktivitätsgrad von 2 % erreichen. Das liegt weit hinter der Aktivitäten, die auf Twitter, LinkedIn oder Facebook stattfinden. Auch die an sich sehr hohe Nutzerzahl ist darauf zurückzuführen, dass Google alle Konteninhaber von Gmail, Google Drive oder YouTube mit einberechnet – ob diese das soziale Netzwerk nutzen oder nicht.

Quelle: bgr.com

Tags: , , , , , , ,

Category: Google

About the Author ()

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Google Plus und Facebook: Sind sie wirklich Konkurrenten? | 23/06/2014
  1. Melinda sagt:

    Die meisten Menschen haben ein Google+ Konto, weil sie eine Gmail-Adresse haben, aber nur wenige Menschen nutzen es tatsächlich.

Leave a Reply