Herbst 2011, die Jahreszeit der Neuerscheinungen: iPhone 5 und Kindle Fire

| 04/10/2011 | Reply

Quelle: FLIP4NEW

Neues von Apple:

Wie bereits vor einigen Wochen berichtet, wird Apple heute in einer exklusiven Runde das neue iPhone 5 vorstellen. Die Veranstaltung wird vor allem aus einem Grund mit Hochspannung erwartet, und zwar weil es die erste Produktpräsentation für den neuen Apple-Chef Tim Cook sein wird.
Gerüchten zu Folge gibt es einige Neuerungen beim neuen iPhone 5. Die wichtigesten sind wohl der neue A5 Dualcore-Prozessor, der größere Arbeitsspeicher, die bessere Akkuleistung, das größere Display, die 8 Megapixel Full-HD-Kamera und die 64 GB-Variante. Äußerlich wird das neue iPhone 5 dünner und runder als sein Vorgänger aussehen.
Egal welche Neuerungen im neuen iPhone stecken werden, es wird definitiv ein echter Hingucker. Folgendes wird auch mit Sicherheit geschehen: Die Preise für das iPhone 4 und dessen Vorgänger werden rapide fallen, also sollten Up-Grader noch das Beste aus dem alten iPhone rausholen, nämlich die noch hohen Ankaufspreise bei FLIP4NEW.
Neben dem iPhone 5 wurde noch ein Produkt vorgestellt, das in vielen Tech-Blogs das Gesprächsthema #1 war. „Kindle Fire“!

Kindle Fire vs. Tablets:

Der Kindle Fire soll Apples ärgster iPad-Konkurrent werden. Der Kindle verfügt über eine Wi-Fi-Verbindung, ein Dual-Core-Prozessor und im Gegensatz zum iPad über einen USB-Anschluss durch den man Musik, Videos und eBooks auf dem 7 Zoll-Display übertragen und genießen kann. Den eingebauten 8 GB-Speicher kann man per micro-SD erweitern.
Dank Amazons Cloud Computing-Infrastruktur können Videos, Musik und eBooks bequem im Amazon-Store erworben und online gespeichert werden ohne den Speicher des Geräts zu benutzen. Darüber hinaus werden durch den neuartigen Amazon-Silk Browser kürzere Betriebszeiten (z.B. schneller Aufbau der Webseiten, schneller Download, usw.) versprochen.
Als Betriebssystem hat Amazon die Android-Plattform ausgewählt und diese mit einer eigenen Nutzeroberfläche ausgestattet.
Durch die günstigere Preisgestaltung muss sich nicht nur Apple, sondern auch Samsung, LG, Motorola usw. warm anziehen (Quelle: Macnews.de). Auch hier gilt die Maxime: Gebrauchtes bei FLIP4NEW verkaufen und noch hohe Ankaufspreise erzielen, bevor die Restwerte fallen.
Auf Netzwelt.de fanden wir dazu noch eine interessante Nutzerumfrage-Statistik.

Tags: , , ,

Category: NMN News, Random News

About the Author ()

Leave a Reply