In sechs Monaten will Google ein eigenes Android-Tablet bringen

| 21/12/2011 | Reply

Der ehemalige Google-Chef nennt Jobs den Michelangelo von heute und bezeichnet das Google-Tablet als Harke für Apple.

Im Jahr 2012 soll es so weit sein. Nur noch sechs Monaten, dann will Google das Tablet auf den Markt bringen, das sagt zumindest der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt. Er meint wahrscheinlich ein Tablet unter der Marke Nexus. Bisher vertrieb Google nur Smartphones unter dem Markennamen: das von HTC hergestellte Nexus One sowie die von Samsung stammenden Nexus S und Galaxy Nexus. Das erste Android-Tablet Motorola Xoom entstand zwar in Zusammenarbeit mit Google und gilt als Entwickler-Tablet, trug aber nicht Googles Namen. Ob sich das jetzt ändern wird, muss sich erst zeigen, denn mehr Informationen nannte Schmidt nicht. Es ist also auch noch nicht klar mit wem Google das Gerät entwickeln wird. Das Problem des neuen Tablets wird wohl auch nicht die Hardware oder das Betriebssystem sein, sondern wohl eher die fehlenden Inhalte. Denn die Inhalte machen ein Tablet aus. Durch Inhalte konnte das Kindle Fire in den USA zu einem Verkaufshit werden. Dieses ist vielleicht technisch nicht so ausgestattet wieder die Anderen, doch es greift auf die Multimedia-Inhalte von Amazon zu uns das sind viele! Ob Google sein Tablet mit auch nur annähernd vergleichbarem Inhalt ausstatten wird, muss erst noch abgewartet werden, bis es vielleicht Anfang 2012 mehr Informationen darüber gibt.

Quelle: www.heise.de

Tags: , , , , , , ,

Category: Amazon, Android, Apple, Google, NMN News, Random News

About the Author ()

Leave a Reply