Microsoft Kinect – Die App, die jede Oberfläche in ein Touchscreen wandelt

| 16/08/2013 | Reply

Microsoft Kinect App

Microsoft startete vergangenes Jahr das ‚Kinect Accelerator Program‚, mit dem Start-ups eine neue Technologie in die Hand gedrückt wurde. Es handelt sich hierbei um die ‚Kinect App‘, durch die jede Oberfläche in ein Touchscreen verwandelt werden kann.

Ganze Konferenz- und Meetingräume könnten mit der neuen Technologie versehen werden. Diese besteht aus einem Projektor und einem Kinect-Sensor, die in Zusammenarbeit mit ‚Ubi Interactive‘ vorangetrieben wurde. Der große Vorteil: da in den meisten Unternehmen Projektoren oder Beamer vorhanden sind, bedarf es lediglich des 149 US-Dollar günstigen Kinect-Sensors. Man wäre um Einiges flexibler, da interaktive Präsentationen an jeder erdenklichen Stelle abgehalten werden könnten.

Um die Kinect-App nutzen zu können, wird lediglich ein PC mit Windows 8 und der bereits erwähnte Beamer vorausgesetzt. Neben dem Basic-Paket für 149 Dollar, gibt es auch ein Professional-Paket für 379 Dollar und eine Business-Lizenz für 799 Dollar. Mit den teureren Paketen wird ein größerer Funktionsumfang angeboten, der sich darin zeigt, dass gleichzeitig mehrere Personen auf einer Oberfläche arbeiten können.

Auch ist das günstigste Paket auf Diagonalen von maximal 45 Zoll ausgelegt, während das teuerste Paket Darstellungen auf bis zu 100 Zoll auf die Wand projiziert. Eine Beta-Testphase wurde bereits erfolgreich abgeschlossen und mittlerweile nimmt Ubi Bestellungen zur Kinect App an. Eine sehr interessante Technologie, die so manches Firmenmeeting interessanter gestalten dürfte. Hier der durchaus überzeugende Trailer von Ubi:

Quelle: theverge.com Video: youtube.com

Tags: , , , ,

Category: Microsoft, NMN Innovations

About the Author ()

Leave a Reply