Mit Google Voice unbekannten Anrufen entgehen

| 31/05/2012 | 2 Replies

Google Voice hat sich zu einer interessanten Plattform für Kommunikation und Telefonie entwickelt und bringt seit kurzem eine sehr brauchbare Funktion mit, die jedem hilfreich sein kann. Es geht dabei um die Möglichkeit, unbekannten oder anonymen Anrufen zu entgehen.

Doch was ist Google Voice im Detail? Es handelt sich dabei um eine Kommunikationsplattform, vom Prinzip her wie Skype, mit der der Nutzer eine eigene Festnetznummer erhält und diese dann für Anrufe nutzen kann. Eine automatische Weiterleitung von Anrufen ermöglicht die Benutzung von Google Voice entweder als Handy, VoIP-Telefon oder als Festnetztelefon.

Durch eine Liste mit den eigenen Kontakten hat der Nutzer eine perfekte Übersicht und diese erlaubt es ihm, seine Kontakte nicht nur zu sortieren, sondern auch manche von ihnen zu blockieren oder mit bestimmten Parametern zu versehen. So kann eingestellt werden, dass manche Kontakte direkt an die Voicemail weitergeleitet werden und durch die eingebaute Spracherkennung werden Nachrichten aus der Voicemail direkt als lesbare Mitteilung gespeichert. Das funktioniert auf Englisch überragend gut, ob es auf Deutsch auch so gut läuft muss abgewartet werden.

Nun ist das Programm um eine weitere Funktion ergänzt worden. Anonyme Anrufer müssen vorher ihren Namen durchsagen und dann erst soll das Telefon des Angerufenen klingeln. Von jetzt an bestehen die Möglichkeiten des Annehmens oder der Weiterleitung an die Voicemail. Bei letzterer kann man auch dem Anrufer zuhören, wie er seine Nachricht aufs Band spricht.

Aber neben diesen Funktionen, spielt natürlich der Preis für Telefonate eine wichtige Rolle. Demnach ist Google Voice etwa preislich zu Skype einzuordnen und die Minutenpreise sind moderat. Wir sind begeistert vom Programm und können die Funktionen und das gelungene Design nur empfehlen!

Du willst dein Handy verkaufen, weißt aber nicht wo es schnell, sicher und einfach geht? Ab zu FLIP4NEW und noch heute den besten Preis sichern!

Quelle: engadget.com

Tags: , , ,

Category: App, Google, NMN News

About the Author ()

Leave a Reply