RIM to the Future: Hier kommt die „mobile“ Zukunft

| 28/10/2011 | Reply

Die technische Entwicklung, die wir momentan im mobilen Endbereich haben ist enorm und Neuentwicklungen von denen wir heute hören, halten wir meist in 1-2 Jahren schon in den Händen. Man wird immer schneller von neuen Features und Fähigkeiten der Smartphones überrascht, weil der umkämpfte Markt dafür sorgt, dass alle Hersteller mit Hochdruck neue Features auf den Markt werfen. Der durchschnittliche Handynutzer weiß nichtmal, dass 3D ohne Brille auf dem Handy möglich ist, doch kann man mit dem LG P920 Optimus 3D selbiges schon für ca. 300 Euro selbst in den Händen halten. Im Vergleich zu den bis zu 1000 Euro teuren neuen Endgeräten von Apple scheint dies ein Witz. Man glaubt es kaum, aber wir sind mittlerweile viel zu sehr damit beschäftigt uns mit aktuellen technischen Neuerungen zu erfreuen anstatt einen Blick nach vorne zu werfen, was da noch kommen mag. Die grundlegenden Bausteine sind mit turboschnellen Prozessoren und überall verfügbarem mobilen Netz gelegt.

Nun hat RIM(Blackberry) zwei neue Videos gelauncht die ein paar Ideen, welche fast mit aktueller Technik umsetzbar sind, zeigen. Wie immer fokussiert sich Blackberry hier auch auf BusinessAnwendungen, die es ermöglichen die Arbeit leichter, schneller und effizienter. Anders als die Neuerungen von Microsoft (anfassbare 3D Objekte), sind diese größtenteils mit bestehender Technologie (z.B NFC) möglich. Einzig und allein die passenden Anwendungen dazu müssen programmiert werden. Wenn Blackberry diese Änderungen wirklich umsetzt, freuen wir uns sehr darauf. Aber auch Android, Apple und Microsoft werden bestimmt keine Pause machen. Wer auf dem neuesten Stand sein möchte bzgl. Smartphones, sollte sein altes bei FLIP4NEW verkaufen um bei einem Neukauf richtig viel Geld zu sparen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=kCWjjQV5oWg]

QUELLE: www.flip4new.de

Tags: , , ,

Category: NMN News, Random News, Smartphone

About the Author ()

Leave a Reply