Samsung Galaxy S3 mit LTE und neuen Farben

| 30/08/2012 | Reply

Bunte Vielfalt beim Samsung Galaxy S3

Als das Samsung Galaxy S3 in den USA schon im Mai erschien, konnte man es in den angesagten Farben “Pebble Blue” und “Marble White” kaufen. Im Juli war auch was für Mädels dabei, und zwar die Farbe “Garnet Red”.

Diese Farben wirken hip und angesagt und unterstreichen die Individualität, also von wegen klassisches Schwarz.
Die konservativen Briten bekommen ihr Schwarz, aber alle anderen können sich auf weitere Naturtöne in rot, braun und grau freuen. Die Namen beziehen sich auf hochwertige Materialien und sind: Garnet Red, Amber Brown, Sapphire Black und Titanium Gray. Auf das neue Handy in Garnet Red müssen hippe Mädels nun auch endlich in Deutschland nicht mehr lange warten – im September will O2 dieses schicke Stück anbieten. Welche tollen Farben weiter folgen und welcher Mobilfunkanbieter den Vertrieb übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Samsung Galaxy S3 mit LTE im Oktober auch bei uns erhältlich

Nicht nur neue Farben sollen kommen, sondern auch LTE. In Asien und den USA ist das Handy mit LTE schon seit Mai erhältlich und nun kommt es im Oktober auch endlich nach Deutschland. Auf der IFA soll es schon in den nächsten Tagen gezeigt werden. Das technische Innenleben und das Aussehen bleiben gleich. Das AMOLED-Touchscreen mit 4,8 Zoll, die Kamera mit acht Megapixeln und der Quad-Core-Prozessor mit 1,4 Gigahertz sind also weiter zu finden, doch LTE kostet 150 Euro extra.
Und wozu braucht ihr das Gerät mit LTE? Wen die ewig langen Downloads nerven, der sollte über dieses Angebot nachdenken. Bei 100 Mbps Downstream und 50 Mbps Upstream hat man quasi seinen V-DSL Anschluss 2 Go. Dafür nimmt man den hohen Akkuverbrauch gerne in Kauf.

Was ist LTE?
Bei LTE (Long Term Evolution) handelt es sich um einen neuen Mobilfunkstandard und einen Nachfolger von UMTS. LTE unterscheidet sich in seiner Geschwindigkeit und ist mit seinen 100 Mbit pro Sekunde beim Downloaden deutlich schneller als die ursprüngliche Version. Der Umbau ist nicht allzu schwer, da die Infrastruktur bei den beiden Versionen beibehalten wird. Es müssen lediglich die LTE-Komponenten an die Funkmasten installiert werden. Der Wandel von 3G (UMTS) zu 4G (LTE-Advanced) soll Nokia zufolge nicht mehr lange auf sich warten lassen. Durch die schnelle Möglichkeit mit LTE ins Internet zu gehen, sollen die Geräte permanent mit dem Internet verbunden sein. Die geringe Verzögerungszeit bei LTE erlaubt die Nutzung von Sprachdiensten, die Videotelefonie sowie das Onlinespielen. LTE soll eine neue Ära einleiten, da man damit jederzeit an jedem Ort kommunizieren kann. Aktuelle Infos gibt es auf handypreisvergleich.de

Hast Du Lust auf das neue Samsung Galaxy S3 bekommen, doch bringst nicht das nötige Kleingeld mit? Dann solltest du bei FLIP4NEW Dein altes Handy verkaufen und bares Geld kassieren.

Quellen:

http://tinyurl.com/9vknt54
http://tinyurl.com/cegatx8
www.wikipedia.de

Tags: , , , ,

Category: Android, LTE, Samsung, Smartphone

About the Author ()

Leave a Reply