Social Media Kommentator – Ironie und Sarkasmus sind strikt erwünscht

| 16/07/2015 | Reply

Social Media bereichert nicht nur das alltägliche Leben vieler Menschen. In den meisten großen Unternehmen gibt es neben der PR Abteilung zumeist auch eine eigene Social Media Abteilung. Darunter gehören das Posten von Bildern, Videos und Beiträgen. Der Bezahlsender Sky hat mit „Dein Sky Sport“ bereits fast 500.000 likes auf Facebook und dazu Mitarbeiter, die die Kommentare der Nutzer unter Beiträgen auf ihre eigene, besondere Art kommentieren.

Der Deutsche ist per se nicht gerade als besonders Humorvoll bekannt. Man glänzt eher mit Ordentlichkeit, Pünktlichkeit und besonderer Qualität in der Arbeitsleistung. Doch so wie sich der Spielstil der Nationalelf – aktuell auf den vielsagenden Namen „Die Mannschaft“ getauft – in den letzten Jahren von ausschließlich körperbetont und kämpfend zu kraftvoll und technisch einwandfrei verändert hat, so zeigt sich in den sozialen Netzwerken immer wieder der feinsinnige Humor unserer Mitbürger.

Robert lobt und disst

Nachhaltig prägend und äußerst amüsant sind die Beiträge von Robert. Wer Robert ist, wird sich der eine oder andere nun Fragen. Das kann ich hier leider auch nicht beantworten. Man weiß nur, dass er bei Sky in der Social Media Abteilung arbeitet und immer wieder die Beiträge der User entweder lobt oder kritisiert, manchmal an der Gürtellinie, manchmal jedoch auch knapp drunter. Dabei gilt stets das Motto: Wer austeilt, muss auch einstecken können. Besonders gehässige Kommentare gegenüber anderen Vereinen oder Personen nimmt er sich stets zur Brust. Dabei endet jeder seiner Kommentare mit dem förmlichen „Gruß, Robert“. Es gibt auch andere Mitarbeiter, die die Beiträge kommentieren, doch hat Robert auch bei den Nutzern einen besonderen Eindruck hinterlassen. Wenn andere kommentieren, wird stets gefragt wo denn Robert sei.

Bildschirmfoto 2015-07-16 um 10.30.28

Eine neue Art des Umgangs

Natürlich spielt das Marketing in diesen Kommentaren keine untergeordnete Rolle. Robert repräsentiert Sky. Sky soll für modernes Pay TV stehen. Das Image des versnobten Premiere Nutzers soll abgebaut werden. Dabei ist die „Nähe zum Volk“ per Social Media definitiv kein Nachteil. Zudem erntet Robert fast immer mehr „Likes“ mit seinem Kommentar, als die, die er disst. Jetzt müssten nur noch die Ausländer erfahren welch humorvolle Geister sich im schönen Deutschland befinden. Doch die Engländer können eh kein Deutsch: Ha! Ha!

 

Foto: Sky

Tags: , , , , ,

Category: Allgemein

About the Author ()

Leave a Reply