Spotify – Musikstreaming-Dienst erhält Finanzspritze und ist satte 4 Milliarden Dollar wert

| 22/11/2013 | Reply

Spotify 2

Vergangenes Jahr bedurfte es keiner hellseherischen Fähigkeiten, um im Media-Streaming die nächste Goldgrube der Tech-Szene zu erkennen. Nicht nur hat allen voran das Musik-Streaming die Art und Weise wie wir Musik hören verändert, sondern auch neue Geschäftsfelder für App-Entwickler, Musiker und Plattenlabels eröffnet. Der Primus in der Streaming-Branche ist zweifelsohne das schwedische Unternehmen Spotify, dessen Marktwert nun auf 4 Milliarden US-Dollar geschätzt wird.

Obwohl Spotify auf beinahe jedem Smartphone vorzufinden ist, und das neben omnipräsenten Apps wie Facebook oder WhatsApp, macht das Unternehmen aus Stockholm weiterhin keine Gewinne. Trotz eines Umsatzes von knapp 435 Mio. US-Dollar im Jahr 2012, machte Spotify weiterhin Verluste. Wie das Wall Street Journal nun berichtet, wird der Marktwert des Musikstreaming-Dienstes mit satten 4 Milliarden US-Dollar angegeben. Eine geglückte Finanzierungsrunde in Höhe von 250 Mio. Dollar sichert derweil das Überleben des schwedischen Unternehmens.

Investoren erwarten eine Monetarisierung der derzeit 24 Mio. Nutzer. Aktuell beläuft sich die Zahl der zahlenden Abonnenten auf 6 Millionen, die dem Dienst monatlich 10 Euro einbringen und dafür ausgeweitete Funktionen und die Aufhebung zeitlicher Nutzungsbeschränkungen erhalten. Spotify ist derzeit in 32 Ländern und auf unzähligen Betriebssystemen, darunter Android, iOS und Windows Phone, aktiv.

In Deutschland schlug Spotify erst im Jahr 2013 merklich zu, was sich unter anderem in den rasant steigenden Nutzerzahlen zeigt. Von allen Nutzern von Musikstreaming-Diensten, sind knapp 68 % bei Spotify beheimatet. Deutschland gilt neben Großbrittanien ohnehin als wichtigster Markt außerhalb der Vereinigten Staaten. Den Wert von 4 Milliarden US-Dollar, der dem Anschein nach weit aus den Wolken gegriffen ist, ergibt sich aus der Erwartung der Marktlage der näheren Zeit. Spotify hat eine Schlüsselstellung eingenommen und dürfte bald die Schwelle hin zu Gewinnen überschreiten. Es bleibt nur die Frage, ob dies nur mit Werbung oder mit anderen Mitteln zu bewerkstelligen ist.

Quelle: golem.de

Tags: , , , , , , , ,

Category: NMN News

About the Author ()

Leave a Reply