Startupbootcamp: Mercedes-Benz, Bosch und HDI als Partner gewonnen

| 22/04/2013 | Reply

Jungunternehmer brauchen gerade in der Anfangszeit Hilfe wo es nur geht. Sei es technisches Wissen oder finanzielle Mittel – dank dem Startupbootcamp können sich Neugründungen auf einen verlässlichen Partner verlassen, der zudem namhafte Partner mit an Bord geholt hat, darunter Mercedes-Benz, Bosch und HDI.

Das Accelerator-Programm (engl. Beschleunigung) vom Startupbootcamp wird jetzt zusätzlich von den drei Konzernen gestützt. Mit einem Startgeld von 15.000 € greifen sie frisch nach Berlin gezogenen Startups unter die Arme. Die interessantesten Bereiche dabei sind Mobilität, Konnektivität und Big Data. Doch die Unternehmen machen nicht nur Geld locker, sie gewähren den Startups Büroräumlichkeiten und Zugang zu 120 Mentoren.

Im Rahmen der „Investor Demo Days“ werden Treffen mit Wagniskapitalgebern arrangiert, denn wo sonst kommen Jungunternehmer an frisches Kapital heran. Beste Voraussetzungen also, um ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Die Zeit drängt jedoch, denn bis zum 2. Juni 2013 kann man sich bei Startupbootcamp bewerben. Voraussetzung ist die Ansässigkeit in Berlin und die Einordnung als „Tech-Startup“.

Quelle: gruenderszene.de

Tags: , , , , , , , ,

Category: NMN Empfehlung, NMN News, Start Up

About the Author ()

Leave a Reply