Weiteres Patent angemeldet – rückt das Google Glass Release näher?

| 19/10/2012 | Reply

„Project Glass“ ist ein unglaublich spannendes Forschungsprojekt von Google. Es ist eine Brille, die Informationen via Augmented Reality einblendet und über ein Menü gesteuert werden kann. Zum Beispiel kann telefoniert, fotografiert oder durch Bibliotheken navigiert werden. Die Brille soll dafür Android als Betriebssystem nutzen und die Daten über das Internet erhalten. Google Glass wird in Zukunft als Nachfolger des Smartphones gesehen.

Zusätzlich soll es mit der Brille möglich sein, sich Informationen zum aktuellen Ort einblenden zu lassen, ähnlich wie dies bereits in Google Maps oder Street View der Fall ist. Die Brille soll außerdem über eine eingebaute Kamera verfügen, mit der Videos aufgenommen und live übertragen werden können.

Google hat sich für das Forschungsprojekt bereits mehrere Patente gesichert, wie die Möglichkeit Umgebungsgeräusche zu visualisieren und Unterhaltungen als Text anzuzeigen. Jetzt hat sich Google ein weiteres Patent auf das Design der Brille gesichert, welches einen Fortschritt in der Entwicklung signalisiert und Project Glass dem Release näher rücken lässt.

Das Patent wurde zwar für das linke Brillenglas angemeldet, doch nicht jeder Mensch sieht mit dem linken Auge am besten. Die Informationen müssen jedoch immer vor dem Auge eingeblendet werden, womit die Person am besten sieht. Daher wird wahrscheinlich bald ein Patent für die rechte Brillenseite folgen.

Das spannende offizielle Video zu Project Glass steht auf Youtube bereit:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=9c6W4CCU9M4?feature=player_detailpage]

Quelle: engadget.com

Tags: , , , , , , , ,

Category: Google, NMN Innovations, NMN News

About the Author ()

Leave a Reply