Wie man seinen WordPress-Blog richtig schützt

| 31/07/2013 | 1 Reply

Wordpress Hack

WordPress ist ein einfaches und häufig genutztes Tool, um eine Internetseite oder einen Blog aufzubauen. Doch leider ist WordPress auch ein attraktives Ziel für Hacker und Malware jeglicher Art. Das Sicherheitsunternehmen Kaspersky hat nun hilfreiche Tipps veröffentlicht, mit denen man seine Internetpräsenz vor bösartigen Zugriffen schützen kann.

Beim Erstellen eines WordPress-Blogs kommt es nicht nur auf ein schickes Design und interessante Inhalte an. Man muss all das auch beschützen können, doch selten weiß der Alltagsnutzer wo damit anzufangen ist. Hierfür ist die Anleitung von Kaspersky ziemlich hilfreich und stellt die unterschiedlichen Gefahren und deren Abwehr sehr anschaulich vor.

Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde der größte Angriff auf WordPress bekannt: ein Botnetz versuchte im April diesen Jahres mit Hilfe unzähliger gekaperter Computer an die Daten der WordPress-Betreiber heranzukommen. Die Angreifer haben es dabei auf die Übernahme und den Missbrauch der Daten oder gar die komplette Löschung abgesehen. Wer Blogs betreibt, kann sich vorstellen, wie viel Arbeit damit vernichtet würde.

Um sich vor solch unerwünschten Zugriffen zu schützen, bedarf es weniger Punkte, die man befolgen sollte. Kaspersky Virus-Analyst Christian Funk rät dazu, den Zugriff auf den Blog auf wenige Personen und Rechner zu begrenzen, es mit dem Installieren von Plugins nicht zu übertreiben und durch Backups einen Totalverlust zu verhindern. Man sollte sich aber auch mit vernünftigen Antiviren-Programmen schützen und schon dürfte dem eigenen WordPress-Blog nichts passieren.

Quelle: chip.de

Tags: , , , , , , ,

Category: NMN News

About the Author ()

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Pawinee sagt:

    hey twilight when you get there I stlgnory recommend Marg the chin for some piggies. If you look at the purple on the above picture that is the entrance, just be careful with the mother in law gang they are by the palm trees. You can always tell when there are around. they smell like bleach and pine o pine. They took me as prisoner once and they had me doing eye glasses from coca cola glass bottel. They have the power to look like all mother in laws in the universe. Well I am getting sleepy now, after they zapped me with electricity through the brain. It takes a while to get over it, have a safe trip. Remember just across the cobble stone to the right from the opossum that tells you, your future by reading your arm pit

Leave a Reply