Windows 10 Upgrade – Kostenlos für die meisten Windows Nutzer

| 28/05/2015 | Reply

Microsoft Windows 10

Microsoft steckt inmitten eines Prozess der Umgestaltung. Das ist auch dringend nötig, denn die großen Projekte der Vergangenheit scheiterten auf ganzer Linie. Angefangen mit Windows 8, dessen Kachel-Design die Mehrheit der Nutzer nicht positiv aufgenommen hat, bis hin zu Windows Phone, ein schwerfälliges Mobilbetriebssystem im Vergleich zur Konkurrenz. Microsoft geht zuversichtlich ins Jahr 2015 und will viele Fehler der Vergangenheit wiedergutmachen. Das geht etwa mit dem kostenlosen Windows 10 Upgrade.

Mit Windows 8 auf dem heimischen PC und Windows Phone auf dem Mobilgerät sollte ein Ökosystem geschaffen werden, das es mit Apple’s Lösung aufnehmen sollte. Allerdings verlief alles anders als es sich die Manager in Redmond erdacht haben. Es hagelte Kritik an Windows 8, dessen Design und Bedienung nicht mehr viel mit dem Vorgänger zu tun hatten. Und auf dem Markt für Smartphones konnten die in Kooperation mit Nokia gefertigten Lumia Phones auch nichts reißen.

Nun aber hat man die Lösung gefunden: Man kehrt mit Windows 10 wieder zu den Wurzeln des Betriebssystems zurück und schafft ein Ökosystem, das auch Android Geräte und iPhones mit einschließt. Der Konzern öffnet sich also nach außen und integriert jene Geräte, die gemeinsam über 90 % der Smartphone-Marktanteile besitzen.

Microsoft Windows 10 2

Damit der Marktstart von Windows 10 gelingt, erhalten die meisten Nutzer das Upgrade völlig kostenlos serviert. Microsoft selbst hat dies nicht eindeutig kommunizieren können, weshalb eine umfangreiche Recherche notwendig war, um zu erfahren, wer Windows 10 umsonst erhält und wer eventuell zahlen muss. Das ist der Stand der Dinge:

Besitzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 erhalten Windows 10 kostenlos über  Windows Update direkt auf den Rechner geliefert. Ob man nun Windows 10 Home oder Pro erhält, hängt von der bereits installierten Version ab. Hingegen müssen Besitzer von Windows XP und Windows Vista kostenpflichtig upgraden. Wie viel das Ganze kosten wird, ist unklar. Am kommenden Montag, dem 1. Juni, hält Microsoft eine Präsentation ab und wird alle wichtigen Details zu Windows 10 verraten. Auch, wann das neue Betriebssystem kommt…

Bild: news.microsoft.com

Tags: , , , , , ,

Category: Microsoft, NMN News, Windows

About the Author ()

Leave a Reply