Zukunftsreif: Head-up-Displays serienmäßig in Autos zu finden

| 07/05/2012 | Reply

In Zukunft sollen HUDs (Head-up-Display) auf die Windschutzscheibe von Fahrzeugen projiziert werden, um Fahrdaten wie Geschwindigkeit oder die Navigation anhand von Pfeilen anzuzeigen. Das ehrgeizige Projekt wird vom Start-Up Unternehmen Microvision aus den USA in Angriff genommen. Dabei geht es in erster Linie darum, das bereits in Konzeptstudien eingesetzte Verfahren günstiger zu gestalten für den alltäglichen Fahrer erschwinglich zu machen.

Microvision hat sich vorgenommen, die Bildqualität und die Projektionsfläche deutlich zu verbessern. Zur Zeit bestehen HUDs aus LCD-Displays, die mit vielerlei Leuchtdioden auf den Flüssigkristallbildschirm treffen. Diese Technik verbraucht aber viel Strom und das erzeugte Bild würde im Alltag patzen. Denn aufgrund der geringen Leuchtkraft sind die angezeigten Elemente bei Tageslicht nicht sichtbar genug. Durch das von Microvision entwickelte Verfahren werden stattdessen rote, grüne und blaue Lasereinheiten eingesetzt, welche auf einen Siliziumspiegel treffen. Die kombinierten Farben der Laser erzeugen ein intensiveres Bild und die Mischung der drei Laser stellt verschiedene Farben her.

Der Preis für das neue System wird geringer ausfallen, da eine serienmäßige Produktion in Mittelklasse- und Oberklassefahrzeugen angestrebt wird. Grüne Lasermodule fallen im Preis von derzeit rund 200 $ auf ein Zehntel am Ende des Jahres, sodass eine genaue Aussage über den Endpreis nicht gegeben werden kann.

Analysten verschiedener Wirtschaftsverbände sehen in dieser Technik eine zukunftsweisende Wende, nicht nur weil diese Technik dem Durchschnittsverbraucher zugute kommt, sondern weil dadurch Ressourcen und Energie eingespart werden. Microvision ist zwar nicht das erste Unternehmen, welches sich der laserbasierten HUD-Entwicklung zugewandt hat, aber technologisch das weltführendste.

Was Technologie für den „kleinen Mann“ und die „kleine Frau“ angeht, informiert euch der FLIP4NEWblog. Alles rund um Smartphones und Tablets findet ihr dort!

Quelle: heise.de, iosnoops.com

Tags: , , , ,

Category: NMN News, Start Up

About the Author ()

Leave a Reply